Public Value im Markt

Die gegenwärtige Finanz- und Wirtschaftskrise stellt die Legitimation unternehmerischer Aktivitäten wieder einmal in Frage. Jede Organisation stiftet Nutzen im erweiterten Sinne. Auch in Unternehmen lässt sich der Beitrag zum Gemeinwesen („Public Value“) nicht auf Profitabilität oder einzelne finanzielle Ziele reduzieren. In unseren interdisziplinär angelegten Projekten unterstützen wir Unternehmen, ihre gesellschaftliche Wertschöpfung zu erfassen und transparent zu machen. Der Fokus liegt allein auf dem Kerngeschäft nicht auf Zusatzaktivitäten. 

 

Deutsche Börse AG

Das CLVS untersucht in Zusammenarbeit mit der Deutsche Börse AG, welche gesellschaftlichen Wertbeiträge die Gruppe Deutsche Börse im Rahmen ihrer Kernaktivitäten leistet. Im Zentrum des Forschungsvorhabens stehen Beschreibung, Erfassung und – soweit möglich – Messung eines gesellschaftlichen Mehrwerts einer Börsenorganisation, welche entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Börsenhandel vertreten ist. Ansprechpartner: Camillo von Müller



 

Pin It on Pinterest

Share This